Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Der Niersverband hat bei der Bezirksregierung Düsseldorf mit Schreiben vom 06.04.2020 einen Antrag auf Planfeststellung gemäß § 68 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) in Verbindung mit den §§ 72 ff. des Verwaltungs-verfahrensgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (VwVfG NRW) zur Renaturierung der Niers im Bereich Wachtendonk - "Niersbenden/ Wachtendonk" - gestellt.

Gegenstand des Verfahrens ist es, die Niers im Sinne des Masterplan Niersgebiet, des Niersauenkonzeptes und der EU-Wasserrahmenrichtlinie (EU-WRRL) südlich von Wachtendonk im Kreis Kleve von Strom-km 68+540 bis km 69+560 naturnah umzugestalten und zu entwickeln. Die Niers im Planungsraum ist heute stark anthropogen überprägt. Sie ist im letzten Jahrhundert begradigt und in der Böschung mit Wasserbausteinen befestigt worden. Die landwirtschaftlichen Grünlandflächen reichen teilweise bis an die Böschungsoberkante heran.

Die Niers soll zukünftig auf der bestehenden Strecke von insgesamt 1,0 km in einem neuen Hauptlauf in weiten Schleifen durch angrenzendes Grünland geführt und naturnah gestaltet werden. Neben einer Laufverlängerung und einer Profilverbreiterung wird durch großflächige Geländeabsenkungen und –modellierungen eine Ersatzauenlandschaft entstehen. Das Gewässer soll mit Strukturelementen ausgestattet werden, um eine eigendynamische, vielfältige und dem Leitbild entsprechende Gewässer- und Au-enentwicklung zu initiieren. Das Vorhabengebiet kann sich zu einem Strahlursprung nach dem Strahlursprungs- und Trittsteinkonzept entwickeln. Durch die Maßnahme wird zudem Retentionsraum im Sinne des Masterplanes Niersgebiet geschaffen.

Die Umgestaltungsmaßnahmen finden überwiegend auf Flächen des Niersverbandes statt. Für die Inanspruchnahme eines Grundstücks Dritter besteht eine mündliche Einverständniserklärung zu der betreffenden Maßnahme.

UVP-Kategorie

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Bezirksregierung Düsseldorf
Dezernat 54 - Wasserwirtschaft - einschl. anlagenbezogener Umweltschutz -

Cecilienallee 2
40474 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: poststelle@brd.nrw.de
Telefon: 0211 475-0
Fax: 0211 475-2671
URL: www.bezreg-duesseldorf.nrw.de

Verfahrensschritte

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

03.06.2020 - 02.07.2020

Auslegungsinformationen

Bekanntmachung der Offenlage von Planunterlagen ( Bekanntmachungstext pdf.pdf )