Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Die Ingrid & Anton Wahlandt GbR, vertreten durch Herrn Anton Wahlandt, betreibt eine mit baurechtlichem Bescheid vom 21.04.2005 genehmigte Biogasanlage auf den Grundstücken Fl. Nrn. 1295, 1296 und 1304, jeweils Gemarkung Emmersdorf, Gemeinde Johanniskirchen.

Die Ingrid & Anton Wahlandt GbR beantragt nun eine immissionsschutzrechtliche Genehmigung gemäß § 4 Abs. 1 BImSchG für folgendes Vorhaben:
- Änderung der Zusammensetzung und Erhöhung der Einsatzstoffe von 5.475 t/Jahr bzw. 15 t/Tag auf 7.070 t/Jahr bzw. 19,37 t/Tag
- Daraus resultierende Leistungssteigerung der Gaserzeugungsanlage auf ca. 1,634 Mio. Nm³/Jahr
- Erweiterung von Kammer 1 des bestehenden Biomasselagers um ca. 127 m² nach Westen (insgesamt nun 1.770 m² Silofläche)
- Tektur bzgl. des bestehenden BHKW-Gebäudes u. a. durch Änderung der Raumverteilung
- Umnutzung des bestehenden Fermenters 2 (Nachgärbehälter) in Endlager 1
- Umnutzung einer bestehenden offenen Güllegrube (vorgesehen für Lagerung von Rindergülle) in Endlager 3 sowie des südlich vom Behälter befindlichen Gülleabfüllplatzes in eine Umschlagstation für Gärreste der Biogasanlage
- Errichtung und Betrieb eines Foliengasspeichers 2 (Tragluftdach) über dem künftigen Endlager 3
- Errichtung und Betrieb einer Separierstation bestehend aus Gebäude bzw. Überdachung, Separator und Schüttbox
- Aufrüstung der bestehenden Gasfackel für Automatikbetrieb
- Überführung vom Baurecht ins Immissionsschutzrecht

UVP-Kategorie

Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Landratsamt Rottal-Inn

Ringstr. 4
84347 Pfarrkirchen
Deutschland

E-Mail: poststelle@rottal-inn.de
Telefon: +49 8561 20-0
Fax: +49 8561 20-130
URL: http://www.rottal-inn.de

Datum der Entscheidung

14.06.2021

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

2021_06_14_UVPG_Oeff-Bekanntm ( 2021_06_14_UVPG_Oeff-Bekanntm.docx )