Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Az.: 53.0050/22/6.2.1-Rewö

Genehmigungsverfahren gemäß Bundes-Immissionsschutzgesetz
Niederauer Mühle GmbH, Werk Kreuzau zur Änderung der Papierfabrik
auf dem Werksgelände in 52370 Kreuzau, Windener Weg 1, Flur 12-15

Gegenstand des Vorhabens ist im Wesentlichen:
- Erhöhung der Produktionskapazität von 1000 t/d auf 1400 t/d
- Änderung der Abluftführung im Bereich der Papiermaschine 2 mit der Errichtung eines neu-en Zentralkamins
- Verringerung der diffusen Emissionen im Bereich der Stoffaufbereitung durch Zusammen-fassung der Hallenabluftführung und zentraler Ableitung über einen Kamin.


Der gesamte Veröffentlichungstext mit den genauen Angaben zu den Auslegungsorten der Antragsunterlagen und Angaben zum Erörterungstermin kann im Amtsblatt und auf der Homepage der Bezirksregierung Köln (www.brk.nrw.de) und auf dieser Seite ab dem 09.01.2023 eingesehen werden.

In diesem Portal stehen die kompletten Antragsunterlagen (wie sie auch an den Auslegungsorten ausliegen) ab dem 16.01.2023 zu Einsicht zur Verfügung.

UVP-Kategorie

Holz, Zellstoff

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Dezernat 53 - Immissionsschutz - einschl. anlagenbezogener Umweltschutz -
Bezirksregierung Köln
Rygol, Stefan

Zeughausstrasse 2-10
50667 Köln
Deutschland

E-Mail: stefan.rygol@brk.nrw.de
Telefon: +49(0)221-147-3494
Fax: +49(0)221-147-2898
URL: https://www.bezreg-koeln.nrw.de

Verfahrensschritte

Erörterungstermin

Zeitraum der Erörterung

03.05.2023 - 03.05.2023

Informationen zum Erörterungstermin

Öffentl. Bekanntmachung Niederauer Mühle.pdf ( Öffentl. Bekanntmachung Niederauer Mühle.pdf )

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

16.01.2023 - 15.02.2023

Auslegungsinformationen

Öffentl. Bekanntmachung Niederauer Mühle.pdf ( Öffentl. Bekanntmachung Niederauer Mühle.pdf )

UVP-Bericht, ggf. Antragsunterlagen

Antrag Kapazitätserhöhung Niederauer Mühle.7z ( Antrag Kapazitätserhöhung Niederauer Mühle.7z )