Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Beim Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern, als der zuständigen Genehmigungsbehörde, stellte mit Eingang vom 30.10.2019, die innogy Windpark Papenhagen GmbH & Co. KG, Lister Straße 10, 30163 Hannover, einen Antrag auf Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb von 7 Windenergieanlagen des Typs Nordex N149 mit je 4,5 MW und mit jeweils einer Gesamtbauhöhe von 238,9 m gemäß § 4 Bundes-Immissionsschutzgesetz – BImSchG, neugefasst durch Bekanntmachung vom 17.05.2013 (BGBl. I S. 1274), in der zurzeit gültigen Fassung. Mit Anzeige vom 13.11.2020 erfolgte ein Wechsel der Antragstellerin zugunsten der RWE Windpark Papenhagen GmbH & Co. KG.

Die Standorte der beantragten Anlagen befinden sich im Windeignungsgebiet 4/2015 gemäß dem Entwurf 2020 der zweiten Änderung des Regionalen Raumentwicklungsprogramms Vorpommern (RREP VP) zwischen den Ortschaften Ungnade und Papenhagen, in der Gemeinde Wittenhagen, Gemarkung Glashagen, Flur 1, Flurstücke 148/2 und 136 (Bau) sowie 137 (Rotorüberflug) und in der Gemeinde Papenhagen, Gemarkung Ungnade, Flur 1, Flurstücke 162, 154, 135, 111, 110 und 97 (Bau) sowie 165, 166, 163, 161, 164, 195, 153, 155, 134, 136, 96, 98, 105, 95, 106 und 86 (Rotorüberflug).

Die Inbetriebnahme soll frühestens im 4. Quartal 2022 jedoch erst nach Genehmigungserteilung erfolgen.

UVP-Kategorie

Wärmeerzeugung, Bergbau und Energie

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern (StALU VP)

Badenstraße 18
18439 Stralsund
Deutschland

E-Mail: Poststelle@staluvp.mv-regierung.de

Verfahrensschritte

Erörterungstermin

Zeitraum der Erörterung

14.06.2022

Informationen zum Erörterungstermin

Absage EÖT ( Absage EÖT.pdf )
20220614_Bekanntmachung OnlineKonsultation_final ( 20220614_Bekanntmachung OnlineKonsultation_final.pdf )

Öffentliche Auslegung

Zeitraum der Auslegung

03.01.2022 - 02.02.2022

Auslegungsinformationen

Bekanntmachungstext_final ( Bekanntmachungstext_final.pdf )