Allgemeine Vorhabenbeschreibung

Immissionsschutzrechtliches Genehmigungsverfahrens zur Änderung der Gießerei mit angegliederter Rückschmelze als Nebeneinrichtung durch die Kapazitätserweiterung um 4 weitere Druckgussmaschinen (700-10, 700-11, 1000-3, 1000-4) in der Halle 035 (jeweils 2,5 t/Tag - Kapazität der Gesamtanlage 70 t/Tag) einschließlich Infrastruktur und Medienanschlüsse zugunsten der ANDREAS STIHL AG & Co. KG, Andreas-Stihl-Straße 3, 54595 Weinsheim, auf dem Grundstück in der Gemarkung Weinsheim, Flur 11, Flurstück 18/32 (Aktenzeichen 06U220096-10).
Die erfolgte Vorprüfung nach § 9 UVPG i.V.m. Ziffer 3.5.2, Spalte 2 der Anlage 1 zum UVPG hat ergeben, dass durch die Verwirklichung des Vorhabens keine erheblichen nachteiligen Umweltauswirkungen zu erwarten sind.

UVP-Kategorie

Stahl, Eisen und sonstige Metalle einschließlich Verarbeitung

Raumbezug

Adressen

Ansprechpartner

Umweltministerium (MUEEF)
SGD-Nord (Struktur- u. Genehmigungsdirektion Nord)
KV Eifelkreis Bitburg-Prüm

Deutschland

E-Mail: info@bitburg-pruem.de

Datum der Entscheidung

12.05.2022

Ergebnis der UVP-Vorprüfung

Stihl Weinsheim - 4 Druckgussmaschinen - Bekanntmachung keine UVP 06U220096-10 ( Stihl Weinsheim - 4 Druckgussmaschinen - Bekanntmachung keine UVP 06U220096-10.pdf )
Stihl Weinsheim - 4 Druckgussmaschinen - UVP-Vorprüfung 06U220096-10 ( Stihl Weinsheim - 4 Druckgussmaschinen - UVP-Vorprüfung 06U220096-10.pdf )