Vorhaben im Überblick

Negative Vorprüfungen

Immissionsschutzrechtliche Änderungsgenehmigung nach § 16 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) für die Erhöhung der stündlichen Durchsatzkapazität des Einäscherungsofens des Kleintierkrematoriums in 54411 Hermeskeil

10.07.2020

Die GWA Besitzunternehmen GmbH & Co. KG, Devern 13, 49635 Badbergen, hat die immissionsschutzrechtliche Anderungsgenehmigung nach § 16 Bundes-lmmissionsschutzgesetz (BlmSchG) i. V. m. § 16 Abs. 2 BlmSchG für die Erhöhung der stündlichen Durchsatzkapazität des Einäscherungsofens des Kleintierkrematoriums in 54411 Hermeskeil, Im Sangenbruch 9, Gemarkung Hermeskeil, Flur 27, Flurstück 123/3, beantragt. Für das Vorhaben wurde ein Vorprüfungsverfahren nach § 9 UVPG zur Feststellung der Notwendigkeit einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) durchgeführt.

Nahrungs-, Genuss- und Futtermittel, landwirtschaftliche Erzeugnisse
Negative Vorprüfungen

Immissionsschutzrechtliche Änderungsgenehmigung nach § 16 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) für die Änderung der Rekultivierungsplanung im nördlichen Steinbruchteil des Steinbruchs in 54308 Mesenich

10.07.2020

Die NSM Natursteinwerk Mesenich GmbH & Co. KG, Am Sportplatz 1, 54308 Langsur- Mesenich, hat die immissionsschutzrechtliche Anderungsgenehmigung nach § 16 Bundes-lmmissionsschutzgesetz (BlmSchG) i.V. m. § 16 Abs. 2 BlmSchG für die Änderung der Rekultivierungsplanung im nördlichen Steinbruchteil des Steinbruchs Mesenich auf Gemarkung Mesenich, Flur 9 und 20, beantragt. Für das Vorhaben wurde ein Vorprüfungsverfahren nach § 9 UVPG zur Feststellung der Notwendigkeit einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) durchgeführt.

Bergbau- und Abbauvorhaben, dauerhafte Speicherung von Kohlendioxid

Informationen

Informationen

Zweck der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ist es, die Auswirkungen von Vorhaben auf die Umwelt frühzeitig zu erkennen und ihre Ergebnisse bei der Entscheidung über die Zulassung eines Vorhabens zu berücksichtigen. Sie dient einer wirksamen Umweltvorsorge.

Die UVP wird in dem Verfahren durchgeführt, das die abschließende Entscheidung über die Zulassung des jeweiligen Vorhabens zum Ziel hat. Die Öffentlichkeit wird bei der Durchführung der UVP beteiligt.

Im UVP-Portal dieser Internetseite können Sie sich über UVP-pflichtige Vorhaben, deren Verfahrensstand, Auslegungs- und Erörterungstermine, eingestellte Unterlagen, Berichte und Empfehlungen sowie die anschließende Entscheidung informieren. Sie können ein Vorhaben entweder auf der Startseite über die Suchfunktion bzw. durch die Auswahl einer Kategorie finden, oder über die Auswahl eines Vorhabens auf der Karte, auf der die Vorhaben mit ihrem (zukünftigen) Standort hinterlegt sind.